Gedichte – jetzt auch in Prosa und ahem… Prosa-Light

11. Februar 2010 | Von | Kategorie: Gedankenblog - Die ganze Wahrheit

Es gibt So ’ne und so ’ne Gedichte. Manche sind ganz alt, manche sind Unfälle und manche eben nicht.
Meine gelegentlichen Ausflüge ins Land der Metrik, könnt Ihr jetzt unter der neuen Rubrik „PROSA“ verfolgen. Und darum gehts:

.

.

Manchmal reicht eine Idee

nicht weit genug, dass ich sie seh
Sie ist dann einfach noch zu nah
stellt sich nicht scharf und wird nicht gar

Und DANN mit einem Male flutscht
sie plötzlich aus mir raus und rutscht
ich würde sagen ziemlich keck
schnell von mir fort, sie will wohl weg

Ich jage Ihr dann hinterher
Sie lacht und machts mir richtig schwer
Dann windet sie sich, ist so glatt
wie Seife in `nem Wasserbad

Bekomm’ ich sie dann doch zu fassen
kann ich nicht mehr von ihr lassen
und so entstehen hin und wieder
(nicht oft genug) dann neue Lieder

Die anderen Ideen bleiben
oft ohne Töne, müssen leiden
sind sozusagen Reimrückstände
und landen dann an ihrem Ende

Als Prosa-Light in meinem Blog
Ich bin sie los, hab auch kein Bock
mehr mich zu kümmern, is‘ halt fies
Sollen sie doch sehen wer sie noch lies…t

Schreibe einen Kommentar