Lena Meyer-Landrut Nackt – Man darf gespannt sein…

26. März 2010 | Von | Kategorie: Gedankenblog - Die ganze Wahrheit

© igor_shmel - Fotolia.com

UPDATE 05.05.2010 aus aktuellem Anlass:

Dieser Artikel besteht seit dem 26.03.2010 !! war also lange VOR dem hausgemachten „RTL Skandal“ da. Meine eigene Meinung entspricht diesem FAZ Artikel hier: Gefundenes Fressen für RTL

Sinn und Zweck meines Blogbeitrages wird im Folgenden erklärt:

26.03.2010: Nun… ich bin ja ein ganz schlaues Kerlchen und habe gerade eine Studie gestartet, wie viele Menschen seit diesem Hype wohl „Lena Meyer-Landrut nackt“ in irgendwelche Suchmaschinen hexeln. Da ich gerade mit Googly Analytics experimentiere, kann ich darüber demnächst wohl interessante Informationen zur Verfügung stellen.

Ich werde diesen Artikel also in Zukunft regelmäßig updaten, um die neuesten Zahlen zu präsentieren. Zu irgendwas muss dieses gläserne Internet doch nutze sein.

Noch eine Anmerkung:
Ich persönlich finde die Kleine ja echt super. Ehrlich, „die hat was“ heißt sowas ja wohl im Allgemeinen. „Das Gesamtpaket stimmt“ würde Bohlen sagen, wenn ihn jemand außerhalb von DSDS mal was fragen würde. Das Ding ist ja nur, was macht sie jetzt daraus? Ich wünsche mir ja, dass sie ihre ungezwungene Art nicht zur Kunstform erhebt. Will heißen, sie verdankt ihre Popularität natürlich eben ihrer Ausstrahlung und die Gefahr, dass das in Berechnung umschlägt, ist riesengroß.

Hach… man wird es ja sehen, ich hatte auf jeden Fall Riesenspaß mit ihren Auftritten bei Stefan Raab.

AKTUALISIERUNG 29.03.2010 – Erster Screenshot nach zwei Tagen

Also meine Seite ist ja unbedeutend. Wenn jemand „Lena Meyer-Landrut nackt“ oder „Ohne Kleider“ oder „Bikini“ googelt, dann steht mein Blog nicht gerade auf der ersten Seite, weil diese Worte natürlich auf vielen, vielen Seiten zu finden sind. Das nennt man „PAGE RANK“ und man rutscht da umso höher, je häufiger man angeklickt oder auf anderen Seiten verlinkt wird. Dafür, dass sich sonst gerade mal eine Handvoll Internetbenutzer pro Tag auf meine Seite verirren, wenn sie nicht sowieso zu mir wollten, ist das Ergebnis nach nur einem Wochenende gar nicht mal schlecht. Lena hat es auf Anhieb auf den dritten Platz der Suchworte geschafft, aufgrund derer jemand zu Staudtmusik gesurft ist. Dafür einen herzlichen Aplaus für Lena!
PS: Ich fand ihren Auftritt bei „Wetten, dass…?“ sehr lustig 🙂 „Opern finde ich scheiße…“ während eine Opern Diva neben einem sitzt… ob das dem ZDF gefallen hat?

AKTUALISIERUNG 31.03.2010 – PLATZ 1 !!! Das ging schnell

Das nenne ich mal ein erfolgreiches Experiment. Unsere Lena hat es bereits auf den ersten Platz der Suchanfragen geschafft. Und nicht nur das, die Variante ohne Bindestrich ist stark am kommen. Insgesamt haben jetzt also bereits 74 Personen meine Seite aufgerufen, weil sie den zukünftigen Oslo Star nackich sehen wollen. Irgendwie interessant.

Über das Osterwochenende gibt es das nächste Update. Bis dahin alles Gute

Euer Langzeitstudient

AKTUALISIERUNG 06.04.2010 PLATZ 1, 2 und 3 !!! Insgesamt bereits 343 Zugriffe

Ha! Nun tritt es offen zu Tage. Über Ostern haben die Leute nicht nur an Hasen gedacht, sondern auch an Eier! Ich bin erstaunlich erstaunt, dass sich das langsam aufschaukelt hier (Also das Thema jetzt, nicht etwas die Eier…)

Ich hoffe, ihr hattet alle besinnliche Ostern und vor allem was besseres zu tun, als der armen Lena im Internet nachzustellen.

AKTUALISIERUNG 23.04.2010 PLATZ 1, 2, 3, 4, 5 usw… Insgesamt 1635 Zugriffe

Langsam wird die Sache eindeutig, hihihi…
Da bin ich mal zwei Wochen im Urlaub und der Wahnsinn nimmt seinen Lauf. Was soll ich dazu noch sagen.

AKTUALISIERUNG 03.05.2010 – 2184 Zugriffe

.

.

.

.

.

.

.

.

AKTUALISIERUNG 05.05.2010 – JETZT HAKT ES AUS !!! – 5701 Zugriffe

Da fragt man sich WIESO?? Wo kommt dieser Ansturm mit einem Mal her? Die Antwort ist einfach: Am 03.05. tauchte mit einem Mal ein Bericht auf, in welchem Lenas Teilnahme als Statistin in einer Dokusoap von RTL hingewiesen wird. Pikant dabei: Dort hatte sie tatsächlich eine kurze „Oben Ohne“ Szene. Wie heutzutage üblich, streut sich sowas im Netz in Minuten, ganz zu schweigen von der schlagartig gestiegenen „Nachfrage“. Hier mal ein Ausschnitt meiner Analytics Übersicht, die eindrucksvoll den sprunghaften Anstieg aufzeigt:

.

.

.

.

.

Wie auch immer…. Wer Lenas Aktion sehen will, muss sie schon selber suchen, das hier ist und bleibt eine STUDIE klar? Ich seid doch alle echt pervers….

Aktualisierung 12.05.2010 – ZENIT ÜBERSCHRITTEN – 11386 Zugriffe

So, die Studie läuft noch weiter, aber mit dem vorläufigen Höhepunkt vom 03.05.2010 setzte ich die Berichterstattung bis auf Weiteres aus. Die Zahlen steigen immer noch stetig, aber es gab diese eine unglaubliche Spitze, als Lenas kleiner Brustblitzerclip von RTL aufgetaucht ist und das hat sich genau so schnell wieder beruhigt. Man sieht das ganz gut beim zweiten Screenshot:

Also, ab jetzt nur noch sporadische Updates, oder beim nächsten „Skandal“. Das Internet ist wirklihc sehr vorhersehbar in seinem Verhalten 🙂

19 Kommentare auf "Lena Meyer-Landrut Nackt – Man darf gespannt sein…"

  1. R Schulz sagt:

    Ich hab eingegeben „Ich will Lena nackt“

    hoffe sie zieht sich für den Playboy aus! bzw für mich.. .rawr!

    • gecko sagt:

      wird mal wieder Zeit für eine Aktualisierung des Artikels.
      Seit sie den GrandPrix gewonnen hat, sind die Suchanfragen wieder sprunghaft gestiegen ^

  2. Johannes sagt:

    Ich fühle mich so ertappt. Aber eins verstehe ich nicht: Warum sagen alle, so gut wie gestern beim Oslo-Finale hat Lena noch nie gesungen? Ich fand es sehr störend, dass sich ihre Stimme überschlagen hat. Meiner Meinung nach ist die offizielle Version besser.

  3. streumel sagt:

    Der ganze Hype um diese sog. Nacktszene ist doch absurd. Hab’s auch gesucht, es ist lächerlich, man sieht gar nichts Anrüchiges. Solche Szenen gibt es Dutzendweise jeden Tag.
    Warum sollte das eine Vorbildfunktion der Lena untergraben?
    Man könnte dann genau so gut darüber lästern, dass sie in dieser Szene einen Einbruch begeht, was strafbar ist; dagegen ist Nacktbadenkein Verbrechen.
    Eine Menge Leute sollten mal ihre Moralvorstellungen revidieren, erstmal bei sich selbst Ordnung schaffen, und die Lena in Ruhe lassen.

  4. Ich denke, unsere Gesellschaft leidet zunehmend an der geheimen Volkskrankheit Sexsucht. Deshalb stürzen sich die Medien auf eine solche Szene, insbesondere freilich die äußerst schäbige Springer-Presse, die bekanntlich von Blut, Sex und abgrundtiefer Dummheit lebt und diese deshalb befördert! Da Lena meiner Ansicht nach nicht sonderlich attraktiv ist, würde sich ohne diesen Pressehype niemand für die RTL-Softsex-Szene interessieren.

    Ich empfehlte stattdessen foldendes intelligente Buch zu dem Thema:
    SEXSUCHT UND SEXMAGIE von Sammy Lord (z.B. bei Amazon zu bestellen).

  5. Kalle149 sagt:

    Mein Gott,- wie krank und pervers ist unsere Gesellschaft eigentlich. Wegen diesen Bildern über harmlose kleine Brüstchen drehen fast alle durch, obwohl man mit wenigen Klicks sofort die wildesten Pornos reinladen kann. Ich habe Sorgen vor den sich nun in den nächsten Tagen überschlagenden Veröffentlichungen und hoffe, daß Lena diese Angelegenheit unbeschadet übersteht. Mich würde es nicht wundern, wenn sie auf ihre Teilnahme beim Songcontest verzichtet und allen den Stinkefinger zeigt.

    • gecko sagt:

      Ja, ich bin auch erstaunt, ehrlich. mein Blog ist nun wahrlich nicht toll frequentiert und ich habe diesem „Dauetest“ nicht solche Klickraten zugetraut.
      Ich mag Lena recht gerne und wünsche Ihr das Beste für Oslo. Aber die Kleine scheint auf sicheren Beinen zu stehen, wenn sie da vergeigt (was bei der Balkanconnection zu erwarten ist), wirft sie das auch nicht aus der Bahn 🙂

  6. Andre sagt:

    Also das ist nach dieser Meldung nicht verwunderlich:
    http://www.promipranger.de/37058-lena-meyer-landrut-fast-nackt-skandal-auftritt-in-rtl-doku-bilder

    Es werden viele nach dem beschriebenen Video suchen.
    Diese „info“ gestert schon seit langer Zeit durchs Netz.

    Viel Spaß beim suchen.

  7. leroy sagt:

    Hallo Gecko,

    die Ereignisse überschlagen sich, und ich denke, es ist an der Zeit, die traurige Neuigkeiten über Lena Deinen Lesern mitzuteilen.

    http://unterhaltung.t-online.de/lena-meyer-landrut-darf-nicht-nach-oslo/id_41183640/index

    Ich habe, ob dieser Tatsache, bereits einen entsprechenden Thread im Forum aufgemacht.
    Das Ganze tut mir wirklich schrecklich leid. Das hat Lena, das hast Du, lieber Markus wahrhaftig nicht verdient.

  8. Kockatrice sagt:

    Narf… Luke ist schuld, daß Lena hier nicht die Eva macht…

  9. waldmemsch sagt:

    Also,

    ich hab noch ein paar tags in riva reingeworfen um das noch ein bischen anzuheizen aber wird wohl nicht viel passieren oder doch?

    ich bin gespannt

  10. leroy sagt:

    Ich fand den Auftritt von Lena bei Locke Thomas nicht so gut. Sie übertreibt mit ihrer Stimme in die falsche Richtung – etwas mehr Kontrolle würde ihr nicht schaden, dann würds besser klingen. Na ja, und das mit der Operntusse hat se ja sofort korrigiert – ich glaube, dass hat keiner der 18jährigen übel genommen. Sie sah übrigens sehr hübsch aus, auch angezogen – viel hübscher als die Dame mit den Eßstörungen von „Gossip“, die allerdings die Show an sich gezogen und Hansi Hinternseher unter sich begraben hat. Jedenfalls drücke ich der Lena die Daumen – sie wirds brauchen. Mit Sicherheit wird sie vor dem UK Beitrag landen, der nach unten wohl nicht mehr zu toppen ist.
    BTW Ich würde jetzt auf einen Skandal setzen. Nach Lena jetzt auch Nena nackt, und das mit 50 Jahren…

    • gecko sagt:

      Stimmt schon, etwas wackelig war ihre Stimme in der Tat. Ich gebe gerne zu, dass ich im Moment auch ein bisschen „Lena gebrandet“ bin. Dut triffst den Punkt ganz gut mit Deinem Kommentar hier 🙂
      LG Markus

  11. Lars-Peter sagt:

    kannst du nicht lieber deine Energie dafür aufwenden und dafür sorgen, daß Lena wirklich nackt im Internet zu sehen ist…..

  12. Martin sagt:

    Haha, 80 % sind dann von mir 😉

Schreibe einen Kommentar