LC 15900

ISRC:
ATHA71002621

MARKUS STAUDT — SOMMERSONG

Unable to load audio player

MURK!

Wichtiger Hinweis:

Der Sommersong von Markus Staudt wurde schon einmal 2007 auf einem Sampler veröffentlicht (Zellglas Records Vol. 2: »Sommer, Sonne, Strand und Ferien«). Diese Version ist noch in vielen Online-Shops erhältlich. Es handelt sich aber um eine ganz andere Fassung als die hier vorgestellte.

Leicht unterscheiden kann man die Versionen am Cover (oben ist das alte Cover von 2007 gezeigt) und an ihrer Länge (die alte Version ist mit 4:03 neun Sekunden länger als die neue mit 3:54).

Wer also in einem Online-Shop nach dem aktuellen Sommersong sucht (erschienen bei office4music, 2011), sollte darauf achten, nicht versehentlich die falsche Version zu erwischen!

Der Sommersong ist ein leichter, grooviger Song mit einem ebenso leichten (und leicht ironischen) Text über einen Tag am Meer. Er macht einfach nur gute Laune – und was sonst muss ein Sommersong tun?

Das Lied beruht auf einer wahren Geschichte: Es ist entstanden in Grömitz an der Ostsee, im Schatten hinter einem Strandkorb sitzend – mit der Gitarre in der Hand. Wer schon einmal dort war, wird sich in jeder einzelnen Textzeile wiederfinden. Und auch wer es noch nicht war, fühlt sich sofort für einige Minuten in den »Strandkorb nebenan« versetzt.

Ursprünglich war der Sommersong ein ganz klassischer Singer/Songwriter-Titel, nur mit Gitarre und Gesang vorgetragen. Und genau so ist er schon einmal im Jahr 2007 auf einem Sampler erschienen. Aber die hier vorgestellte neue Fassung ist mit ihrem kompletten Band-Arrangement ganz anders. Sie ist das Ergebnis einer musikalischen Kooperation über das Internet: Während Songwriting, Text und Gesang von Markus Staudt aus Hamburg stammen, ist das ganze Drumherum – Bass, Schlagzeug, Keyboards und einiges mehr – in der Online-Zusammenarbeit mit dem Essener Gitarristen, Bassisten und Produzenten Stefan Schaden entstanden.

Musik & Text, Gesang, akustische Gitarre, Backing Vocals – Markus Staudt
Bass, Gitarre, Keyboards, Drum-Programmierung, Backing Vocals – Stefan Schaden
Bläser – Piotr
Produktion, Mix, Arrangement – Stefan Schaden
Mastering – Oliver Drommershausen
aktualisiert: 19.06.2011 website by shameacademy.de
ab 10. Juni 2011 bei:
iTunes amazon.de finetunes.net

weitere Shops (Saturn, Media Markt und andere) folgen in Kürze !